Birkenstraße 59909 Bestwig
02905-7109031
anita@assistenzhunde.training

Praktikum 1: Menschen mit Beeinträchtigungen

Computerarbeitsplatz eines Menschen mit Sehbeeinträchtigung

Mittlerweile ist nicht nur das zweite Seminar erfolgreich beendet, sondern  mein erstes Praktikum ist bereits absolviert.

Um ein besseres Verständnis für Menschen mit Beeinträchtigungen zu bekommen, ging es im ersten Praktikum darum Menschen in ihrer jeweiligen Situation zu begleiten. Es war ein Praktikum, völlig losgelöst vom Thema Hund und ich kann euch sagen es war spannend und sehr aufschlussreich für mich:

Ich hatte mich entschlossen eine sehbeeinträchtigte Person zu begleiten. dieses Praktikum hat mir “die Augen geöffnet” wo und wie es überall zu “Behinderungen” der Menschen kommt. Mittlerweile fallen mir viele Dinge, die ich vorher nicht wahrgenommen habe auf.

Spannend war auch der Besuch beim Stammtisch der Sehbeeinträchtigten, an dem ich teilnehmen durfte. Es war eine sehr lustige und unternehmungslustige Runde in der ich mich herzlich aufgenommen gefühlt habe.
Vielen Dank dafür!

Jetzt steht als nächstes die Theorieprüfung vor der Tür…

Schreibe einen Kommentar